KUMON Instructor Adrian Kawan
Adrian Kawan

Über dieses Lerncenter

Kostenfreie Probewochen Staffelpreise / Ermäßigungen

Graz ist die Hauptstadt des südösterreichischen Bundeslandes Steiermark. Unser Lerncenter befindet sich gegenüber der größten öffentlichen Grazer Parkanlage, welche 1869 unter Bürgermeister Moritz Ritter von Franck begründet und 1872 fertiggestellt wurde.

Dahinter befindet sich das Kernstück der mittelalterlichen Altstadt. Die umliegenden schmalen Gassen mit Gebäuden im Renaissance- und Barockstil sind von Geschäften und Restaurants gesäumt. Eine Seilbahn fährt den Schlossberg, den Hausberg der Stadt, zum jahrhundertealten Uhrturm hinauf.

Unser Lerncenter befindet sich in einem über 150 Jahre alten Gemäuer auf einer Fläche von ca. 200m².

Wir sehen uns als einen Ort der Begegnung auf Augenhöhe zwischen Schülern, Eltern und uns. In entspannter Atmosphäre hören wir Ihnen gerne zu. Dabei bleibt immer Zeit für eine Tasse Kaffee. Groß und Klein kann in unserer eigens angelegten Kinder Bibliothek schmökern.  
In getrennten Räumen bieten wir Einzelunterricht,- jeder Schüler lernt in seinem eigenen Tempo.

Wir sind sehr gut mit ansässigen Schulen vernetzt und haben Kooperation mit anderen Einrichtungen,- fragen Sie uns einfach danach.
Ein Busverkehrsknotenpunkt ist zu Fuß erreichbar. Bis 14 Uhr können Sie in der Busspur kostenlos parken. Danach in den Seitengassen. Für Fahrräder haben wir einen Abstellplatz im Hof.

Preise:

Anmeldegebühr: 30,00 €
monatl. Preis pro Fach: 160,00 €
monatl. Preis pro Fach für Vorschüler: 135,00 €


Besuchen Sie uns!

Herzlich Willkommen!

Ich bin ein Vollblut Kaufmann mit dem tiefen Wunsch, bedeutsame Erkenntnisse auch außerhalb der Schule verfügbar zu machen. Dabei steht für mich immer wieder der Einfluss von Angst und Stress auf das Gehirn jedes einzelnen Schülers im Focus.

Ich würde mich freuen, wenn Sie weitere Informationen auf unser soeben fertiggestellten Website www.kumon-graz.at entnehmen würden.

Ihr Adrian Kawan

Lerncenter Zeiten

Montag Lerncenter freier Tag
Dienstag 13:00 - 17:30
Mittwoch Lerncenter freier Tag
Donnerstag 13:00 - 17:30
Freitag Lerncenter freier Tag
Samstag Lerncenter freier Tag
Sonntag Lerncenter freier Tag

Preisgestaltung

Einmalig
Anmeldegebühr € 30
Wie hoch ist die Anmeldegebühr?
Damit Ihr Kind mit der KUMON-Methode beginnen kann, wird eine einmalige Anmeldegebühr für die Registrierung fällig
Pro Monat
Pro Fach € 160


Ihr Kind besucht das KUMON Lerncenter an bis zu zwei Tagen pro Woche


Ihr Kind erhält zudem fünf weitere Sets pro Woche, die dann zu Hause bearbeitet werden
 Wie lange dauert der Unterricht?
Pro Fach werden etwa 30 Minuten täglich benötigt. Die Dauer einer Lerneinheit hängt jedoch ganz von jedem Einzelnen und dem Niveau des jeweiligen Schülers ab.
öffentliche Verkehrsmittel - Bus
Wartebereich für Eltern
Vorschulprogramm
Parkplätze - kostenpflichtig

Wegbeschreibung anfordern

Glacisstraße 7
Graz
8010
Mit dem Auto
Jetzt Probewoche vereinbaren

Meist gestellte Fragen

Ab dem Alter von zwei Jahren kann man mit KUMON beginnen. Derzeit haben wir Kinder, die erst zwei Jahre alt sind, bis hin zu Schülern, die kurz vor dem Studium stehen. KUMON hilft Kindern jeden Alters und unabhängig von ihren Fähigkeiten. Je früher sie anfangen, umso früher können sie sich Fertigkeiten aneignen und kommen so in den Genuss des größtmöglichen Nutzens. Sobald Ihre Familie bereit ist, sich auf einen langfristigen Lernprozess einzulassen, steht KUMON bereit, Ihnen beim Erreichen Ihres Ziels zu helfen.
KUMON bietet viel mehr als Nachhilfe und unterscheidet sich stark vom herkömmlichen Schulunterricht. Statt auf bestimmte Tests oder Evaluierungen vorzubereiten, ermächtigt KUMON die Schüler zum eigenständigen Lernen, und zwar durch individualisierte Instruktion und sorgfältig ausgearbeitete Aufgabenblätter.

Neben der Entwicklung von Schlüsselfertigkeiten in Mathematik und Englisch baut jeder KUMON-Schüler seine Fertigkeiten des unabhängigen Lernens und sein Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten auf. Das bedeutet, dass ein KUMON-Schüler nicht abhängig ist – oder begrenzt wird – von den Fertigkeiten und Kenntnissen anderer.
KUMON ist ein Programm zum eigenständigen Lernen, doch jeder Schüler erhält laufend Unterstützung durch seinen Instructor. Die sorgfältig ausgearbeiteten Aufgabenblätter zeigen den Schülern, wie sie die Lösungen selbst finden können, während der Instructor bei Bedarf Hilfestellung gibt. Die Hauptaufgabe eines KUMON-Instructors besteht darin, die Schüler bei der Arbeit zu beobachten und darauf zu achten, dass die ausgewählten Aufgaben im optimalen Lernbereich liegen und sich die Schüler im richtigen Tempo weiterentwickeln.
Für beide, wie auch für alle Kinder dazwischen. Das liegt an unserem individualisierten Bildungsansatz, der sich stets die Frage stellt: „Was ist für dieses individuelle Kind am besten?“ Nach einem Einstufungstest wird ein Lernplan aufgestellt, um die Fähigkeiten des Kindes zu entwickeln und es, unabhängig von seinem Anfangspunkt, über den KUMON International Standard (einen internationalen Näherungswert des entsprechenden Schuljahresniveaus) hinauszuführen. Bei KUMON sind Schüler mit besonderen Bildungsbedürfnissen ebenso willkommen wie begabte und talentierte Kinder wie auch alle anderen, die überzeugt sind, dass sie mehr erreichen können, und die ihr Potenzial ausschöpfen wollen.
Als globales Programm folgt KUMON nicht einem schulischen Lehrplan, sondern ergänzt die Lehrpläne auf der ganzen Welt. Das wichtigste Ziel der KUMON-Methode besteht darin, die Fertigkeiten zum unabhängigen Lernen zu entwickeln. Diese Fertigkeiten zum unabhängigen Lernen kommen den Leistungen der Schüler über alle Lehrpläne hinweg zugute. KUMON ist exakt auf den optimalen Lernbereich eines jeden Schülers abgestimmt, unabhängig von dessen Alter, und stellt damit sicher, dass sich Fertigkeiten, Selbstvertrauen und Fähigkeiten durch die ausgewählten Aufgaben erweitern und entwickeln.

Haben Sie Fragen